Aktuelle Meldungen  -  Nachrichten suchen  -  kostenloses Abo  -   Nachricht weiterempfehlen

 

AHO Aktuell - 11.07.2001

BSE: Verdachtsfall in Oberfranken


(aho) - In Bayern gibt es einen weiteren BSE-Verdachtsfall. Es handelt
sich um ein am 26.08.95 geborenes weibliches Rind (Fleckvieh) aus dem
Regierungsbezirk Oberfranken, das am 10. Juli geschlachtet wurde. Der
von einem Privatlabor durchgeführte BSE-Test reagierte nicht eindeutig
negativ. Nachtestungen im Labor blieben negativ. Rein vorsorglich wurde
Probenmaterial dem Landesuntersuchungsamt für das Gesundheitswesen
Südbayern zur weiteren Abklärung übersandt. Mit dem Ergebnis ist im
Lauf der nächsten Woche zu rechnen.
Der Herkunftsbetrieb wurde vorsorglich gesperrt. Die Schlachtstätte
ist desinfiziert; die betreffende Schlachtcharge wurde sichergestellt.


News 245 10-07-01
 



 

  zum Seitenbeginn


© Copyright

AHO Aktuell ist ein Service von ANIMAL-HEALTH-ONLINE und @grar.de